International BlackBerry Store and Service center
International BlackBerry Store and Service center
Contact form
 
 

Übersicht BlackBerry Torch 9800: die Meinung eines erfahrenen Geschäftsmann

This page is translated from Russian by robot. You may contact us if you have any questions on its content.

Lassen Sie uns sagen, dass Sie viel Zeit auf der Straße und zur gleichen Zeit in Kontakt bleiben möchten, verbringen und haben jederzeit Zugriff auf Ihre Geschäftsinformationen und Instant-Messaging-Anwendungen. In diesem Sinne ist die praktischste in Bezug auf die Vertraulichkeit und die Verwendung einfacher neue Smartphone scheint BlackBerry Torch 9800. Es ist bereits weltweit Slider mit Touchscreen, das Betriebssystem BlackBerry OS 6 und eine QWERTY-Tastatur, bekannt, die die Technologie Surepress ersetzt. In diesem Beitrag betrachten wir die neue Torch aus der Sicht eines erfahrenen Business-Anwender. Ich teile die Ansichten anderer Menschen, nicht nur persönliche Eindruck, auch werde ich versuchen, im Detail zu erklären, wie Torch Griffe Anwendungen für Instant Messaging, mit der Durchführung von Telefongesprächen und andere wichtige Anwendungen. Lassen Sie uns beginnen ...

erster Eindruck

Ich bin sehr zuversichtlich. Oft meine übermäßige Vertrauen versagt mir. Nizza mehr und mehr Nutzer zu sehen, wer BlackBerry für schnelle E-Mail, Instant Messaging und mit ausgezeichneter Qualität telefonieren wählen, aber leider ist dies dieses Smartphone nicht wahr.

Nun, auf die Seite legen persönliche Vorlieben. Gewicht und Größe sind identisch Torch Smartphone Smartphone Sturm 2. Storm-Serie nicht meine Präferenz ist, trotz der Tatsache, dass es immer noch BlackBerry. Und, wissen Sie, wenn Sie eines Tages Ihrer Wahl über das Gerät Marke machen Sie bleiben für immer ein Anhänger der bestimmten Marke. Ein paar Tage nur entfernt zu haben, um zu gewöhnen in Torch zu arbeiten, aber nach großen Anstrengungen dafür zu machen, allmählich beginnen zu erkennen, dass die Dinge nicht so schlimm. Lassen Sie uns einen genaueren Blick mit Ihrem Smartphone nehmen.

Der Hardware-Teil

Tastatur (physisch) — Tastatur scheint auf den ersten Blick ein wenig eng und eingesunken, als ob wieder in den Körper gezwungen, im Vergleich zu der Tastatur Serie Bold oder Kurve. Sofort ersichtlich, dass es in einer niedrigeren Ebene als der Touchscreen befindet. Es braucht sehr viel Mühe die Sehnen zu dehnen und passen Sie die Finger eine optimale Druckgeschwindigkeit zu erzielen. Darüber hinaus, um die erforderliche doppelt mehr Agilität drucken Torch Tastatur verwenden, wenn auf einem Smartphone USB-Kabel angeschlossen ist (siehe Foto unten).

Trackpad - Das Trackpad ist ideal für die Durchführung der verschiedenen Operationen , die Präzision erfordern, wie zum Beispiel das Kopieren und Einfügen sowie den Text der Kontrolle bei der Bearbeitung. Der Mangel an Unterstützungsmechanismus (trepada) auf dem Touchscreen zu anderen Smartphones ist einer der Gründe, warum ich nicht vorziehen, sie zu benutzen. Ich kann die Dinge nicht steuern, die auf professionellem Niveau, wenn ich mit den Zeichen im markierten Feld auf dem Bildschirm ständig bin durcheinander.

Tastatur (auf dem Bildschirm) — Diese Tastatur SureType® FTW. Wenn Sie die Bildschirmtastatur in "Portrait" -Modus Format, länglichen, sich vertikal verwenden wollen, bereit sein, einige Beschwerden bei der Arbeit zu fühlen. In diesem Fall denke ich, in dem Keyboard-Modus SureType® umschalten müssen. Um diese Option zu gelangen, gehen Sie auf Optionen> Sie auf Eingabe> Tastatur> und ändern Sie den vertikalen Typ Tastatur (Portrait Tastaturtyp) mit einem vollen (Full) auf der reduzierten Größe (reduziert). Verwendung der Bildschirmtastatur ist vor allem eine gute Alternative bei verschiedenen Treffen und Gruppensitzungen, wann sollte es so wenig Nebengeräusche unterschiedlich sein, und dementsprechend keine Tastatur drücken.

Der Slider - Mechanismus ist voll genug Qualität und scheint robust. Sie erhalten tatsächlich zwei Arten BlackBerry in einem! In dem Sinne, dass ich über Smartphone als Torch Sturm-Modell mit einer "Überraschung» — Slider-Tastatur sprechen. Die Rückseite dieses Formfaktor, der einige Zeit benötigen, um sich daran zu gewöhnen, wie ich für mich entdeckt, dass versehentlich oft auf dem Bildschirm klicken.

Der Beschleunigungsmesser (Drehen des Bildschirms Sensor) — nicht empfehlen , auch Torch während der Fahrt oder im Liegen zu verwenden versuchen. Der Beschleunigungsmesser ist empfindlich für die Positionierung, vor allem, wenn Storm-Modell verglichen. Dennoch verletzt das Vorhandensein dieser Empfindlichkeitsstufe wird Ihr Smartphone nicht, und es ist schade, dass, während es die wunderbaren 3D-Spielen ist, dass sie unterstützt haben. Wie bereits in anderen Bewertungen erwähnt, wenn der Schieber durch die Erweiterung Tastatur geöffnet wird, wird die Anzeige auf "Portrait" -Modus Format gesetzt, vertikal gestreckt.

Software

BB6 (BlackBerry OS 6) — Es ist bedauerlich, dass in dem Smartphone die Standardanzeige Stil haben zu verwenden. Wer braucht wirklich eine andere Seite Stil, der immer noch der Ordner Medien-Daten oder Belastung impliziert? Die Fähigkeit, Symbole für einen bestimmten Kontakt, eine Gruppe von Kontakten in Anwendungen für Instant Messaging oder jede andere Anwendung auf dem Bildschirm zu erstellen "Favoriten» (Favoriten) kann nützlich sein, aber die automatische Erstellung von Icons für häufig verwendeten Anwendungen (oft «verwendet") - kaum. In diesem Fall ist es ratsam, alle Symbole in der Reihenfolge zu bringen und die auf das Desktop-Symbol setzen, die Sie wirklich brauchen immer.

Vielleicht ist es um Design, aber ich finde das neue Betriebssystem-Version 6 ist wirklich sehr langsam und fehlerhaft, vor allem, wenn sie mit einem Touchscreen arbeiten. Manchmal war es genug für mich, mit einer Kurzwahl Hotkeys zu arbeiten, ein weiteres Mal, wenn ich den Touchscreen zu bedienen. Und, sollte beachtet werden, war es nicht die beste Erfahrung. "RIM" Unternehmen sollten es zu beheben, aber ist dieser Bug System nur im Smartphone-Torch vorhanden ist.

Telefonate einen Slider - Mechanismus verwenden , können bei der Öffnung der Schieber durch Telefonanrufe, betrieben werden - Anrufe zu beantworten, und umgekehrt, am Ende - Beenden von Anrufen. Es war perfekt durchdacht, aber seit mehr als 10 Jahren. Wie zu sehen ist, in dem Screenshot des Bildschirms unten gezeigt, kann die Software des neuen Smartphone-Design BB6 (BlackBerry OS 6) ist sehr ähnlich im Aussehen der Design-Software in Sturm-Modelle, eine Berührung mit einem Finger, können Sie über die numerische Tastatur Wahl zugreifen (Wähltasten), Notizen, Homepage, Kalender und Kontakte während eines Gesprächs. Leider ist der Mangel an verschiedenen Smartphone-Freisprech-Lautstärke. Es ist notwendig, um die Lautstärke auf Maximum zu setzen, auch wenn hendseta (Hörer) — Hörer. Wenn Sie im Konferenzraum geschäftliche Anrufe durchzuführen gehen, werden Sie diese Unannehmlichkeiten fühlen.

Instant - Messaging - — Scrolling - Nachrichten einfache Bewegung des Fingers auf dem Smartphone komfortabel genug durchgeführt. Aber ich war nicht in der Lage die notwendige Kopieren und Einfügen auszuführen, wenn E-Mails zu lesen.

Sie müssen zuerst eine Nachricht senden, dann den ausgewählten Text der gesendeten E-Mail zu kopieren. Das ist nicht sehr angenehm Prozess, da es sich um ein vollwertiges Smartphone. Beachten Sie, dass dies ein weiterer schwerer Fehler, der entfernt werden muss ist.

Corporate-Nutzung

In einem dynamischen Geschäftsumfeld, sollten Fachleute in der Lage, schnelle Entscheidungen an jedem Ort zu machen. In diesem Sinne kann nichts besser sein als die "RIM" von Smartphones, mit dem Sie uneingeschränkten Zugriff auf die notwendigen Informationen erhalten können. Mit ständig eingeschaltet und mit dem Internet verbunden mit Ihrem Smartphone BlackBerry Torch Sie keine Zeit vergeblich verbringen. Doch was oben gesagt wurde, ist in erster Linie im Zusammenhang mit der Erfüllung der Unternehmensziele.

Wussten Sie, dass, können Sie möglicherweise den Zugang zu einem privaten Netzwerk Ihres Unternehmens haben, wenn Sie auf einem Firmenserver BlackBerry (BlackBerry Enterprise Server — BES) sind? Sie können innerhalb des Netzwerks bewegen, auch die Namen im Adressbuch Server anzuzeigen, als ob Sie an Ihrem Schreibtisch im Büro saßen ... mehr 4 GB interner Speicher - das ist eine ernsthafte Bonus, vor allem, wenn Sie Dokumente auf Ihrem Gerät bearbeiten möchten. Getestet habe ich diese mit einer Software DataViz Documents To Go, remote Dateien auf dem internen Intranet-Site gespeichert laden und anzeigen. 3,2-Zoll-Touchscreen-Unterstützung wirklich ernst reale Volumen. Diese Tatsache Smartphone Torch aktiviert ist, einen großen Touchscreen mit, Trackpad und eine QWERTY-Volltastatur, in seiner ganzen Pracht zu glänzen.

Meinungen weltweit

Seien wir ehrlich. Heute Unternehmen lud zu einem sehr reichen und vielfältigen Palette von Smartphones verschiedener Marken, aber ich rate immer noch BlackBerry Smartphones wählen und nicht ohne Grund.

  • Messaging-Geschwindigkeit — vor allem, wenn Ihr Unternehmen ist abhängig von Internet und E-Mail-Adresse für einen bestimmten Auftrag.
  • Kalender und Kontakte — Interaktion mit dem Personal oder das Personal, das Firmennetz von BES "RIM" Unternehmen oder freie BES Express-System.
  • Weitere Anwendungen sind erforderlich — jetzt iPhone und Android-Smartphones eine viel größere Anzahl von Anwendungen bieten, aber BlackBerry Gerät - ist vor allem eine sofortige Verbindung zu Ihrem Netzwerk.

Torch Smartphone nicht den Traditionen BlackBerry ändern; es kann tatsächlich bieten auch mehr, aber warum? In Bezug auf die technische Unterstützung spielt keine Rolle, wie viel Sie Ihren Torch mögen, und ich glaube nicht, dass viele unerwünschte Programme und Anwendungen haben, werden sie produktiver angesehen werden. Und wenn die Kundenbedürfnisse mit Torch helfen, ich fühle mich verärgert. Aus diesem Grund habe ich den Eindruck, dass die kleineren die zusätzlichen Funktionen für den Benutzer zur Verfügung gestellt, desto besser. Nach dem Hören auf die neuesten Podcasts von BlackBerry (№ 057) schien es mir, dass meine Erfahrung mit Kunden in Einklang ist genau das, was BlackBerry Team für den Benutzer in Bezug auf Torch Smartphone vermitteln wollte. Unabhängig davon, ob Sie Torch oder nicht, basiert ausschließlich auf persönlichen Vorlieben und Erwartungen bestimmter Nutzer. Das Gerät wird als immer aus Sicht der Leistungsfähigkeit des Betriebssystems in Übereinstimmung mit der praktischen Anwendung. Das Gerät, das zu sperrig oder schwer für eine Person scheint kann die perfekte Passform für eine andere sein. Und die Art und Weise Benutzer Zugriff auf E-Mail im Klartext und Instant Messaging zu oft völlig verschieden von verschiedenen Benutzern.

Persönlich würde Ich mag wissen, wie das Betriebssystem BB6 in anderen Modellen BlackBerry umgesetzt. Und ich unterstütze jene Enthusiasten, die immer noch für die Größe des Geräts als 9000 Plus mit Touch-Bildschirm. Wenn man den Gerüchten, das Smartphone 9900-Pluto-Magnum glauben ist eine der bemerkenswertesten BlackBerry Modelle. Oder das neue Betriebssystem im Smartphone-VV6 Bold 9700 — auch sehr beeindruckend, und auch ohne Touchscreen. Diese Kombination der Begriffe "Betriebssystem / Gerät Praktikabilität" in Bezug auf die Verwendung des Smartphone-Geschäft erhält seinen besonderen beruflichen Wert.

Zusammenfassung der BlackBerry Torch 9800

Ich habe Torch Smartphone als das primäre Gerät für fünf Tage vor dem Modell von 9700. Vor zwei Tagen zurückgegeben werden ich Torch wieder drehte sich um und erkannte, dass er nicht so schlimm war, wie es schien mir, als wir zum ersten Mal traf, bis ich anfing, es zu benutzen gründlich. Natürlich finde ich es etwas hart, und OS in BB6 Torch arbeitet nicht stabil und funktioniert nicht richtig. Aber wenn wir nicht berücksichtigt das neue Betriebssystem VV6, Torch Smartphone, im Prinzip kann hinreichend schwere Gerät BlackBerry in Betracht gezogen werden, was die Tatsache bestätigt, dass das Unternehmen «RIM» Lage ist, ein in seiner Art einzigartig in voller Smartphones produzieren. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass aus der Sicht des Business-Anwender können es alle Operationen in vielen Bereichen erforderlich auszuführen verwendet werden. Nur auf seinem Konto habe ich den Eindruck, dass das Unternehmen «RIM» zu viel in einem einzigen Paket, und zugleich, auf einmal, aber in Wirklichkeit ist es nicht eine, die ich benutze, ist regelmäßig und jede spezifische Gerät empfehlen benutzt, um bestimmte Aufgaben für eine bestimmte Kategorie von Benutzern.